Besucher

Heute185
Monat16125
Insgesamt438814

Heimspiele / Termine

NOEVENTS

PDF Drucken E-Mail

 

Tennisdamen 40 gewinnen ihr erstes Heimspiel

Die Wittenberger Tennisdamen Ü40 gewannen ihr Heimspiel gegen den TC OW Friedrichshagen aus Berlin recht deutlich mit 6:3 und übernehmen nach zwei gewonnenen Spielen erstmals in ihrer Staffel die Tabellenführung.

Bei guten Wettervoraussetzungen entwickelten sich spannende Spiele wobei die Überlegenheit unserer Damen schon in den Einzelspielen zu erkennen war. Die Einstellung stimmte und man spürte den unbedingten Siegeswillen. Vier von den sechs Einzelspielen wurden gewonnen und ein Erfolg im Doppel würde zum Sieg reichen. 4:2 im Einzel und 2:1 im Doppel führten zum 6:3 Gesamtergebnis. Mit dieser gezeigten Leistung gehören unsere Damen zu den Mannschaften die um den Aufstieg mitspielen.

In den Einzelbegegnungen gab es folgende Resultate: Petra Neumann gegen Anett Rosenkranz, eine ehemalige DDR Juniorenmeisterin, 7:5 und 6:1, Jutta Barfuß gegen Gabi Fehr 6:2 und 6:4, Elke Pusch gegen Cornelia Winkler 6:3 und 6:4, Sabine Vogler gegen Bärbel Tropschuh 6:0 und 6:2.

In einem sehr ausgeglichenen und spannenden Spiel verlor Sandra Straßburg gegen Janine Kahlmann mit 7:5, 3:6 und im entscheidenden dritten Satz mit 6:10. Auch Nicole Telschow gegen Marion Knofler verlor ihr Spiel mit 5:7 und 2:6. Hoch zufrieden mit den Einzelergebnissen wusste man mit einem gewonnenen Doppelerfolg war der Gesamtsieg sicher. Petra Neumann/Sandra Straßburg ließen Gabi Fehr/Sylke Borowski nicht die Spur einer Chance und gewannen 6:0 und 6:2.

Jutta Barfuß/Heike Retzlaff gegen Janine Kahlmann/Marion Knofler waren ebenfalls mit 7:5 und 6:1 erfolgreich. Elke Pusch/Sabine Vogler verloren in drei Sätzen mit 7:6, 3:6 und 7:10.

Am kommenden Wochenende ist Punktspielfrei und man folgt einer Einladung nach Marschacht bei Hamburg um an einem Turnier teil zu nehmen. An dem darauffolgendem Wochenende steht dann wieder ein Auswärtspunktspiel in Berlin gegen den TC Lichterfelde an.

Ergebnisse & Tabelle